Vorne wird mit dem Popcorn geraschelt und hinten durchgehend gesprochen: Andere Leute können einem das Erlebnis im Kino wirklich vermiesen. Wer Filme lieber ungestört genießen will, ist mit einem Beamer besser bedient. Doch ist der nicht klobig und braucht aufgrund dessen ordentlich Platz an der Decke? Dieses Vorurteil will der chinesische Hersteller Xgimi mit seinem neuen Beamer namens “Magic Lamp” aus dem Weg räumen. Das Besondere: Das Gerät ist Beamer, Lampe und Smart Speaker zugleich.



Xgimi Magic Lamp: Ein Multitalent

Äußerlich sieht der Xgimi Magic Lamp aus wie eine herkömmliche Deckenlampe. Dass es eigentlich ein Beamer ist, wird jedoch spätestens dann klar, wenn sich die Linse offenbart. Die kann ein bis zu 100 Zoll großes Bild erzeugen und löst Inhalte in Full HD mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf. Neben der Größe und der Auflösung ist auch die Helligkeit bei einem Beamer wichtig. Der Hersteller gibt die Spitzenhelligkeit mit 900 Lumen an. Für den Ton sorgen zwei Lautsprecher des Audio-Spezialisten Harman Kardon mit 8 Watt Leistung. Aber: Für bombastischen Kino-Sound wird das nicht ausreichen. Da sind Nutzerinnen und Nutzer mit einer Soundbar oder einem HiFi-System besser bedient.

Nun zum smarten Teil: Per zugehöriger Smartphone-App lässt sich der Beamer beispielsweise ein- und ausschalten. Des Weiteren kann man beispielsweise noch die Helligkeit verändern.

Die App für den Xcimi-Beamer auf einem Smartphone geöffnet.
Kurz bei WhatsApp schreiben und anschließend den Xgimi Magic Lamp einstellen: Das klappt alles über das Smartphone. © Xgimi

Preis und Verfügbarkeit

Nun zur Hiobsbotschaft: Leider bietet Xgimi den Magic Lamp zurzeit nur in China an. Der Beamer ist dort für 7.999 Chinesische Yuan erhältlich, was rund 1.158 Euro entspricht (Stand: 15. August 2022). Jedoch bietet Xgimi bereits andere Beamer in Deutschland an. Somit stehen die Chancen nicht schlecht, dass der Xgimi Magic Lamp auch hierzulande rauskommt. Weitere Informationen und Bilder gibt es auf dieser Webseite von Xgimi.