Veröffentlicht inNews

Neuer Hochdruckreiniger Re 100 Plus Control von Stihl

Reinigungsaufgaben im Haus und im Garten sollen sich mit dem neuen Hochdruckreiniger von Stihl ganz leicht erledigen lassen.

Eine Frau reinigt vor ihrer Haustür mit dem Hochdruckreiniger von Stihl.
© Stihl

Auch wenn sich der Sommer langsam dem Ende zuneigt, gibt es hoffentlich noch ein paar schöne Tage, an denen man gern draußen im Garten sitzen möchte. Doch dem Bad in der Herbstsonne kann so mancher Dreck auf Terrasse, Gartenweg oder Auto im Weg stehen. Um im Garten alles auf Vordermann zu halten, gibt es von Stihl jetzt einen neuen Kaltwasser-Hochdruckreiniger. Der neue Re 100 Plus Control ist der Nachfolger des Re 100.


Hochdruckreiniger im Test: Kärcher, Stihl und Co. auf dem Prüfstand

Sie sind gefragt, wenn es um Verschmutzungen bei Haus und Garten geht. Fünf Modelle von Top-Marken im Test.


Das kann der neue Stihl Re 100 Plus Control

Der neue Stihl Hochdruckreiniger ist eine Weiterentwicklung eines bestehenden Modells, des Re 100. Der mögliche Wasserdruck unterscheidet sich dabei kaum. Der Arbeitsdruck liegt weiterhin bei höchstens 110 bar. Der maximale Druck ist allerdings mit 150 bar angegeben.
Eine wesentliche Neuigkeit im Vergleich zum Vorgänger ist hingegen eine vereinfachte Einstellmöglichkeit für den Wasserdruck. Am Griff der Hochdruckpistole findet sich beim neuen Modell eine LED-Anzeige, die per Knopfdruck bedient werden kann.

Das Bedienpanel des Stihl Hochdruckreinigers.
Die Einstellung des Wasserdrucks kann beim neuen Stihl Gerät über eine LED-Anzeige am Griff erfolgen. © Stihl

Darüber hinaus soll der neue Re 100 Plus Control eine verbesserte Düse haben. Während es beim Vorgänger noch zwei Varianten der Düse gab, hat der neue Hochdruckreiniger drei zur Auswahl: eine Rotor-, eine Flachstrahl- und eine Reinigungsmitteldüse. Letztere ist ganz neu und ermöglicht den Zusatz von Reinigungsmittel zum Wasserstrahl. Zudem muss die Düse für die verschiedenen Funktionen nicht mehr manuell getauscht werden. Stattdessen soll jetzt serienmäßig eine 3-in-1-Düse dabei sein.

Die 3-in-1-Düse des Hochdruckreinigers.
Für einen Wechsel zwischen Rotor-, Flachstrahl- und Reinigungsmitteldüse muss beim neuen Modell nichts abgeschraubt werden. Der Stihl Hochdruckreiniger Re 100 Plus Control soll vielmehr serienmäßig über eine 3-in-1-Düse verfügen. © Stihl

Die Komfortmerkmale des Vorgängermodells bleiben aber auch erhalten. So hat der neue Re 100 Plus Comfort Hochdruckreiniger weiterhin ein Gestell dabei, dass sowohl bei der Aufbewahrung als auch bei der Nutzung helfen soll. Die Rollen und der Griff ermöglichen demnach eine erhöhte Mobilität, während die integrierte Schlauchtrommel mit Haken fürs Stromkabel das Verstauen erleichtert. Und die bewährte Anti-Drill-Funktion soll auch weiterhin dem Verdrehen des Hochdruckschlauchs vorbeugen.

Der neue Hochdruckreiniger von Stihl auf weißem Hintergrund.
Der Hochdruckreiniger von Stihl ist – wie Vorgängermodelle auch schon – sowohl mit einem Aufbewahrungssystem als auch mit einem Fahrwerk ausgestattet. So soll er sich leicht manövrieren und verstauen lassen. © Stihl

Preis und Verfügbarkeit des neuen Hochdruckreinigers

Ab November 2022 soll der neue Hochdruckreiniger Re 100 Plus Control im Fachhandel und auf der Stihl Webseite erhältlich sein. Der UVP ist vom Hersteller mit 259 Euro angegeben.


Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.