Veröffentlicht inKaufberatung

Blaupunkt Fiene 500

Wer mit dem Camper auf Reisen geht, hat in der Regel ein Rad dabei – um morgens Brötchen zu kaufen oder abends vom Restaurant zum Campingplatz zurückzuradeln. Richtig praktisch wird das mit einem Klapp-E-Bike. Wie dem knapp 21 Kilogramm schweren Fiene 500 von Blaupunkt. IMTEST hat es ausprobiert: Es lässt sich einigermaßen einfach montieren – auch ohne Handbuch.

Fiene-500-Klapprad-Seite

Produktdetails
  • Preis: 1454 Euro
  • Reichweite (pro Akkuladung): ~ 70 km
  • Reifengröße: 20 Zoll
  • Gewicht: 21 kg
  • www.dotblue-ebike.de

E-Bikes: Acht Vorjahresmodelle, die auch 2022 noch Spaß machen

Blaupunkt Fiene 500 – Fakten im Detail

  • Stabiler, faltbarer Magnesiumrahmen
  • Leicht verstaubar durch intelligenten Schnellspannmechanismus
  • Praktische Transportrolle
  • Tektro Scheibenbremsen
  • 6-Gang Shimano SIS Schaltung 
  • Li-Ionen Akku 36 V/9,6 Ah mit kurzer Ladezeit
  • Akku entnehmbar und abschließbar 
  • Erfüllt die Anforderungen an die StVZO

Klapp-E-Bikes sind reine Übungssache

Hat man es einige Male ausprobiert, ist auch das Zusammen-und-wieder-auseinander-Klappen kein Hexenwerk mehr. Der Antritt des Fiene ist sportlich. Drei Unterstützungsstufen und eine Sechs-Gang-Schaltung bringen das 25-km/h-Pedelec auf Touren. Seine Reichweite mit einer Akku-Ladung gibt der Hersteller mit bis zu 70 Kilometern an.