Veröffentlicht inNews

WhatsApp Web: Messenger streicht diese Funktion

Mit einem neuen Update für WhatsApp Web will der Konzern besseren Datenschutz gewährleisten – und streicht dafür ein Feature.

Ein Mann sitzt an einem Laptop mit einem Handy in der Hand.
© Vlada Karpovich / IMTEST

Ein neues Update für WhatsApp Web bringt keine neuen Features mit sich, sondern streicht stattdessen eine Anwendung. Grund dafür soll eine Lücke im Datenschutz der Einmalansicht am PC sein.

WhatsApp Web verliert Einmalansicht

Vor einigen Wochen hatte WhatsApp bereits darüber aufgeklärt, dass es beim Thema Einmalansicht Sicherheitslücken gibt. Für Smartphones scheint dieses Thema nun vorerst abgehakt, denn mittlerweile ist es nicht mehr möglich, Dateien, die zur Einmalansicht freigegeben sind, zu screenshoten oder anderweitig aufzuzeichnen.

Bei WhatsApp am Desktop, beziehungsweise Web ist das jedoch komplizierter. Scheinbar lässt sich die Screenshot-Funktion hier nicht so einfach außer Kraft setzen. Daher hat WhatsApp das Feature Einmalansicht für die Anwendung am PC nun zurückgezogen.



Was bedeutet das für WhatsApp-Nutzer?

Mit dem neuen Update ändert sich nichts für die WhatsApp-Nutzung am Smartphone. Wer den Messenger allerdings am PC nutzen will, kann dabei keine Dateien mehr ansehen, die zur Einmalansicht geteilt wurden. Gleichzeitig kann die Person am PC auch selbst keine Dateien mehr zur Einmalansicht freigeben.

Ein Pop-Up-Fenster taucht auf, wenn Dateien zur Einmalansicht per WhatsApp auf dem Smartphone geteilt werden.
Auf dem Smartphone können auch nach dem neuen WhatsApp Update noch Dateien zur Einmalansicht geteilt werden. © Whatsapp

Das kann die Einmalansicht nicht

Allerdings ist zu bedenken, dass auch die Einmalansicht auf Smartphones keine absolute Sicherheit bietet. Zwar können entsprechend geteilte Dateien auf WhatsApp mittlerweile nicht mehr aufgezeichnet werden, doch dass sie mit einem zweiten Gerät aufgenommen werden, lässt sich kaum verhindern. Insofern gilt trotzdem: Teilen mit Vorsicht.

Aber: Dass eine Person mit Smartphone ein zweites Handy in Reichweite hat, erscheint etwas unwahrscheinlicher, als dass eine Person am PC ihr Handy neben sich legt. Denn auch damit ließen sich Dateien zur Einmalansicht vom PC natürlich aufnehmen. Insofern ist das Update für WhatsApp Web und Desktop auch in diesem Sinne wahrscheinlich sinnvoll.

Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.