Veröffentlicht inNews

WhatsApp: Neue Funktion macht Löschen rückgängig

Um das Löschen rückgängig zu machen, bleibt nicht viel Zeit.

Ein Mann tippt eine Nachricht in sein Handy ein.
Tippfehler oder falscher Chat? Mit der neuen Funktion sind solche Missgeschicke kein Problem mehr. © Nathan Dumlao / Unsplash

Aus Versehen den falschen Chat gewählt, in die Gruppe etwas Unangemessenes gepostet oder einfach nur eine schlechte Autokorrektur? All das sind Gründe, warum man digitale Kommunikation über Messenger und Co. gerne mal verteufelt. Doch auch für dieses Problem gibt es eine Lösung, so ermöglichen WhatsApp, Telegram und Signal – um die bedeutendsten Messenger zu nennen – längst, Nachrichten nach dem Versenden zu löschen. WhatsApp geht mit dem aktuellen Update jedoch noch einen Schritt weiter. IMTEST verrät, worum es sich dabei handelt.



Früher war nicht alles besser, denn damals konnte man Nachrichten, hat man einmal auf “Senden” getippt, gar nicht mehr zurückholen. Seit August 2022 hat WhatsApp-Nutzern ermöglicht, fälschlich versendete Nachrichten bis zu etwa zwei Tagen danach noch für einen selbst oder für alle zu löschen. Vorher gab es diese Funktion auch schon, jedoch endete das Limit nach etwas mehr als einer Stunde.

Nun ist der Moment, in dem man von dem Irrtum erfährt, häufig von Stress geprägt. Sprich: Bei den Auswahlmöglichkeiten “Für mich löschen” und “Für alle löschen” kann es gut und gerne vorkommen, den falschen Button zu wählen. Hat man also versehentlich die Nachricht nur für sich selbst unleserlich gemacht, gab es bislang keine Möglichkeit, diesen Fehler zu korrigieren. Auch grundsätzlich konnte das versehentliche Löschen von Nachrichten nicht rückgängig gemacht werden.

Screenshot von WhatsApp mit der neuen Widerrufs-Funktion.
Fünf Sekunden lang kann man einen Lösch-Vorgang widerrufen. © WhatsApp

WhatsApp: Neuer “Widerrufen”-Button

Mit dem aktuellen Update für iOS und Android führt WhatsApp die Funktion “Versehentliches Löschen” ein. Damit können Nutzer nun noch fünf Sekunden nach dem irrtümlichen Löschen einer Nachricht dieses rückgängig machen. Allerdings nur, wenn man eine Nachricht nur für sich selbst gelöscht hat. Wählt man den “Widerrufen”-Button aus, wird die Nachricht erneut hergestellt, als wäre nicht passiert. Wichtig zu wissen: Danach stehen wieder beide Optionen, also “Für mich löschen” und “Für alle löschen”, zur Verfügung.

Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.