Die Automobil- und Mobilitätsmesse IAA 2021 findet vom 07.- 12. September 2021 in München statt. Schon vorab stellt Volkswagen das neue, komplett emissionsfreie SUV-Coupé ID.5 GTX vor.

Sympathisch und elegant

Der ID.5 GTX ist das erste rein elektrische SUV-Coupé von Volkswagen. Mit fließenden Linien macht der ID.5 GTX einen eleganten und sportlichen Eindruck. Kurze Überhänge und große Räder sollen seinen kraftvollen Charakter zusätzlich unterstreichen.

In der hohen Front ist mit den IQ.Light – LED-Matrixscheinwerfern ausgestattet, die ein smart geregeltes Fernlicht erzeugen. Ein auf das Volkswagen Logo zulaufender Lichtstreifen wurde auf Fahrer- und Beifahrerseite mit beleuchteten Wabenelementen zusammengeführt. Die Streifen sollen die Signatur des Abblendlichts unterstreichen und einen sportlichen Eindruck vermitteln. Die flach geneigten, weit vorne ansetzenden A-Säulen bringen die Linie des Daches in einen eleganten Fluss – sie spannt sich niedrig über den Karosseriekörper und läuft in einem integrierten Heckspoiler aus. Am Heck betonen horizontale Linien die Breite, am stärksten fällt das Leuchtband ins Auge: Die LED-Heckleuchten im 3D-Design runden den Designeindruck ab.

ID.5 GTX auf einer Parkfläche
Die sonderbare Lackierung soll die finale Linienführung bis zur offiziellen Vorstellen des ID.5 GTX noch verschleiern. © Volkswagen

Die neue Sportlichkeit

Das Kürzel GTX steht für eine neue Art der Sportlichkeit innerhalb der Marke Volkswagen. So wird die Tradition der beliebten GTI-, GTD- und GTE-Modelle fortgeführt. Und gleichzeitig in die Welt der Elektromobilität gebracht. An der Vorder- und Hinterachse des ID.5 GTX arbeitet jeweils eine separate E-Maschine – der Dualmotor-Allradantrieb soll für starke Fahrleistungen sorgen und zusätzlich souveräne Traktion und sportliches Handling ermöglichen. Eine große Lithium-Ionen-Batterie zwischen den Achsen ermöglicht eine prognostizierte Reichweite von bis zu 497 km. Dieser Wert hängt natürlich maßgeblich von der Fahrweise des Nutzers ab.

Wenn der ID.5 GTX im Jahr 2022 bei den Händlern steht, ist er das zweite Modell der sportlichen GTX-Marke und soll damit der hauseigenen Strategie “Accelerate” zusätzlichen Schub geben. Volkswagen hat es sich auf die Fahnen geschrieben, die begehrteste Marke für nachhaltige Mobilität zu werden. Das erklärte Ziel ist es, bis 2030 den Anteil reiner E-Autos in Europa auf 70 Prozent des gesamten Absatzes zu erhöhen. Volkswagen will bis 2050 in der Bilanz komplett klimaneutral sein.

Erstmals auf der IAA 2021

Auf den hier gezeigten Bildern ist allerdings lediglich eine seriennahe Designstudie des neuen ID.5 GTX zu sehen. Die finale Variante des neuen SUV-Coupés von Volkswagen wird offiziell auf der IAA Mobility 2021 in München eine breiten Öffentlichkeit präsentiert.


VW ID.4 im Test

VW ID.4 – Der Tiguan unter Strom

VW spiegelt seine Modelle in die Elektromobilität: Nach der Golf-Alternative ID.3 startet der Tiguan-Konkurrent ID.4 und muss sich im IMTEST-Test beweisen.