Die SL2-S Kamera von Leica
© Leica

Im Sommer feiert die Berlin Photo Week ihr großes Comeback und startet am 26. August 2021 in die bereits dritte Ausgabe der beliebten Messe rund um das Thema Fotografie.

Viele Orte, viele Events

Der neue Austragungsort der Berlin Photo Week 2021 ist der Haubentaucher in Berlin – mit ihrem urbanen Charme eine passende Location. Als Teil des bekannten RAW-Geländes, das mit seinen Galerien, Clubs und Restaurants im Sommer bis zu 30.000 Besucher pro Tag zählt, ist das Kulturgebiet ein toller Ort, um die führenden Hersteller und Foto-Fans aus aller Welt zusammenzubringen. Neben der dezentralen Location werden zusätzliche Ausstellungshäuser und Kunstorte wie Grisebach und die Chaussee 36 als Orte für Events mit eingebunden. Zu den Ausstellern zählen unter anderem bekannte Marken wie Sony, Nikon, Panasonic, Leica und WhiteWall. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung, zeigen Leica und Sony die neuen Kamera-Modelle, die auf der Photo Week erstmals der breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Die ZV-E10 von Sony

Die Sony ZV-E10 Kamera
© Sony

Mit der APS-C-Kamera ZV-E10 stellte Sony erst kürzlich die erste Vlog-Systemkamera der Alpha Serie vor. Der Exmor CMOS APS-C-Sensor mit 24,2 Megapixelnund der BIONZ X Bildprozessor bilden die Herzstücke der Kamera. Sie sollen für ausgezeichnete Bilder mit hoher Empfindlichkeit sorgen. Zusätzlich wird eine detaillierte Darstellung von Texturen und eine schöne und natürlich wirkende Unschärfe erreicht. Eine leichte Bauweise und diverse Funktionen, die speziell auf Vlogging zugeschnitten sind, machen die ZV-E10 zum interessanten Begleiter bei der Erstellung von Video-Content jeder Couleur.

Die Leica SL2-S

Die Leica SL2-S Kamera
© Leica

Leica Camera präsentiert auf der Photo Week das neue Modell SL2-S. Es soll durch seine Leistung sowohl für Bild- als auch Videoaufnahmen glänzen. Die Kamera verfügt über einen 24-Megapixel-CMOS-BSI-Sensor und kann Bildserien mit bis zu 25 Bildern pro Sekunde bei voller Auflösung auslösen. Weitere Highlights der Kamera sind 4K-Filmaufnahmen, Tethered Shooting und eine befristete Adobe Creative Cloud Foto Lizenz.

Tickets und Öffnungszeiten

Die Berlin Photo Week läuft im Haubentaucher vom 27. – 29. August 2021. Die Öffnungszeiten sind Freitag bis Sonntag von 12.00 – 20.00 Uhr. Das Tagesticket kostet 15,00 EUR und kann auf der Website der Veranstaltung auf Wunsch auch online gelöst werden. Ebenfalls eine Akkreditierung für entsprechende Berufsgruppen ist dort möglich.