Der Mobilfunkanbieter „Fraenk“ hat sich guten und günstigen Mobilfunk auf die Fahnen geschrieben. Die Verwaltung, wie beispielsweise Bestellung, Kündigung oder Kundensupport nimmt der Nutzer per App vor, die Bezahlung erfolgt via Paypal. Doch ist das wirklich komfortabel und vor allen Dingen praktikabel? Zehn Lesertester haben sich der Klärung dieser Frage gewidmet und den Fraenk-Mobilfunktarif ausgiebig auf Herz und Nieren geprüft. Die schlanke Bürokratie und die faire Tarifpolitik honorierten die Tester mit sehr guten Wertungen und vergaben eine sehr gute Gesamtnote von 1,4. Alle Details und Erfahrungen hat IMTEST für Sie zusammengefasst.

Produktdetails

  • D1-Netz, 25 Mbps, 5 GB Datenvolumen
  • SMS- & Telefonflat
  • 10 Euro, monatlich kündbar

Fraenk mit unkomplizierter Bestellung und schneller Lieferung

Um eine SIM-Karte bestellen zu können, luden die Leser die Fraenk-App herunter und wickelten das Prozedere über ihr Smartphone ab. Dieser Bestellprozess per App beim Mobilfunkanbieter hat den Lesern im Test durchweg gefallen (Note 1,2). „Der Bestellprozess ist einfach. Man gibt seine Daten ein und folgt der Anweisung. Es gibt keine Probleme mit der Eingabe und es ist alles sehr eindeutig erklärt“, resümiert Testerin Sabrina Zierfuß. Die Bezahlung des Tarifs erfolgt ausschließlich per Paypal – ungewöhnlich, doch für die Mehrheit der Leser unproblematisch. Ole Anders gibt jedoch zu bedenken: „Nicht jeder hat Paypal und mir fehlt der Bankeinzug. Mit Paypal habe ich bisher nicht so gute Erfahrung gesammelt. Die Anmeldung mit Paypal für Fraenk verlief aber problemlos.“

Ist die Bestellung des Mobilfunktarifs abgeschlossen, erhält der Nutzer seine SIM-Karte 1-2 Tage später per Post zugestellt. Manch ein Leser musste nicht einmal auf die heiß ersehnte SIM-Karte warten. Die alternativ angebotene „eSIM“ von Fraenk ist eine digitale SIM-Karte, die sofort nach Abschluss der Bestellung zur Verfügung steht. „Die eSIM wird innerhalb von 30 Minuten aktiviert. Das ist besonders nutzerfreundlich und erleichtert den Vertragsabschluss. Ich konnte nach wenigen Minuten starten und den Tarif nutzen“, berichtet Sarah Dyllus.

„Da physisch nichts zugeschickt werden musste – ich hatte eine eSIM bestellt – war alles denkbar einfach. Ich musste auf keine Lieferung durch die Post warten, das Produkt war sofort verfügbar. Also besser geht es nun wirklich nicht.“

Älterer Mann mit Brille und weißen Haaren streckt den Daumen nach oben und hält in anderer Hand ein Smartphone
Torsten Enström56, Erfurt

Einfach Mobilfunk-Verwaltung ohne Zettelkram

Die Verwaltung des Tarifs erfolgt über die App auf dem Smartphone. Damit haben die Leser durchweg gute Erfahrungen gemacht (Note 1,4): „Sie ist sehr übersichtlich strukturiert. Das schlichte Design gefällt mir sehr gut und in den Menüs sind alle wichtigen Infos gut geordnet zusammengefasst“, erklärt Lesertester Christian Saxer. Lesertesterin Halyna Galtschuk-Mühler ergänzt: „Fraenk möchte es seinen Nutzern so einfach wie möglich machen. Genau das gefällt mir. Selbst eine Kündigung ist schnell und einfach per Klick möglich.“

„Mir gefällt das 10-EUR-Versprechen, das ohne irgendwelche Sternchentexte oder Hintertürchen auskommt. Selbst eine Anschlussgebühr gibt es nicht.“

Frau mit langen blonden Haaren sitzt am Tisch und hält in der einen Hand ihr Smartphone und in der anderen Hand eine Karte
Halyna Galtschuk-Mühler48, Bad Frankenhausen

Die gut gestaltete App vereinfacht natürlich auch die digitale Verwaltung, die von den Lesern gut angenommen wurde. „Die Verwaltung ausschließlich über die App ist zeitgemäß und völlig selbsterklärend. Man muss nicht lange suchen, sondern findet die relevanten Daten und Infos sehr schnell“, sagt Torsten Enström. Nichtsdestotrotz wünschten sich manche Leser die zusätzliche Möglichkeit, per Web-Browser auf den Account zugreifen zu können. Alle wichtigen Daten und Unterlagen sind jedoch in der App verfügbar und stehen dort auch zum Download bereit.



Netzqualität & Internetgeschwindigkeit gut

In den Kategorien Netzqualität und Internetgeschwindigkeit vergaben die Lesertester gute Noten (1,7 und 1,8). Das Telekom-Netz ist gut ausgebaut und viele Leser konnten von einem besseren Empfang mit dem Fraenk-Mobilfunktarif profitieren als mit ihrem vorherigen Anbieter: „Ich höre häufig Live Fußball beim Nordic-Walking über Kopfhörer. Vorher hatte ich hier im ländlichen Raum häufig Verbindungsabbrüche. Über das T-Mobile-Netz von Fraenk habe ich diese Probleme nicht“. Auch Lesertester Marcus Hemboldt ist von der Netzqualität überzeugt: „Bisher konnte ich im ländlichem Bereich (Zuhause), als auch in der Stadt (Arbeitsstätte) keine erwähnenswerten Einschränkungen feststellen – weder im LTE-Bereich, noch in Gesprächen“.

„Mit Fraenk telefoniert und surft man im Netz der Telekom. Dieses hat bei mir in der Region die beste Flächenabdeckung und ich habe überall ausreichend Empfang zum Telefonieren.“

Junge Frau mit kurzen Haaren sitzt draußen im Sessel und telefoniert
Sarah Dyllus22, Stadtroda

Und wie alltagstauglich ist die Internetgeschwindigkeit? „Die LTE-Geschwindigkeit ist völlig ausreichend, um E-Mails und deren Anhänge sowie Fotos und Videos in Social Media-Apps anschauen zu können. Ich komme absolut gut mit der Geschwindigkeit zurecht“, bemerkt Torsten Enström. Auch Sven Rittinghaus ist mit seinen Erfahrungen zufrieden: „LTE 25 ist schnell. Ausreichend schnell. Vergleichbar mit einer guten WLAN-Verbindung“. Darüber hinaus ist auch das Datenvolumen von 5 Gigabyte für die meisten Leser zufriedenstellend. Bei normaler Datennutzung, darunter Podcasts, Videos oder Radiosendungen, sei das Volumen völlig ausreichend.

Fraenk MobilfunktarifBewertung
Bestellprozess1,2
Zahlung mit PayPal / Zahlungsoptionen2,2
Versand & Lieferung1,1
Transparenz1,1
App1,4
Tarifverwaltung per App1,6
Vertragslaufzeit / Flexibilität1,0
Nutzerfreundlichkeit1,6
Preis-Leistungs-Verhältnis1,3
Netzqualität1,7
Gesprächsqualität1,2
Internetgeschwindigkeit1,8
Alltagstauglichkeit1,8
Gesamtbewertung1,4

Fazit: Gute Erfahrungen mit Fraenk

Der Fraenk-Mobilfunktarif überzeugte die Mehrheit der Leser insbesondere durch seine Transparenz, das gute Mobilfunknetz und die flexible Vertragslaufzeit. Andere wiederum schätzten die komfortable und unkomplizierte Bestellung und Verwaltung via App und das Angebot der eSIM. So etwa Ole Anders: „Ich habe schon lange nach einem Anbieter mit Roaming inklusive der Schweiz sowie mit Möglichkeit der eSIM gesucht. Weiterhin sehr gut ist die volle Kostenkontrolle bei 10 Euro im Monat für 5 GB LTE im D-Netz und SMS- und Telefonflat. Ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis!“.

Eine positive Überraschung hielt der Tarif für Lesertesterin Halyna Galtschuk-Mühler bereit: „Datentarife waren für mich immer wie ein Buch mit sieben Siegeln. Mir graute es davor, mich durch seitenweise Kleingedrucktes durcharbeiten zu müssen und am Ende vielleicht doch in einer Gebührenfalle zu landen. Durch Fraenk habe ich meine Vorurteile über Bord werfen können. Denn Fraenk hat mir bewiesen, dass Mobilfunk tatsächlich einfach sein kann“.

„Für mich als Normalnutzer, der ich regelmäßig telefoniere und ab und zu surfe, Musik und Videos streame und mich über Whatsapp unterhalte, ist das der perfekte Tarif.“

Mann mit Brille Porträt schaut in die Kamera
Christian Saxer41, Bad Sassendorf

Nachbessern könnte der Anbieter etwa in puncto Zahlungsmöglichkeiten oder durch Schaffung einer zusätzlichen Verwaltungsmöglichkeit per Web-Browser. Für Lesertesterin Ines Panzer ist jedoch klar: „Von mir bekommt Fraenk ein klares „Empfehlenswert“. Per App lässt sich der Tarif einfach und überschaubar handhaben. Weitere Pluspunkte sind: problemlose Bezahlungen per Paypal, kurze Kündigungsfrist, sowie gute bis sehr gute Netzabdeckung.“.