E-Bikes sind beliebter denn je. Und das ist kein großes Wunder, da sie ein besonders bequemes Fahren ermöglichen. Es gibt sie mittlerweile in vielen Ausführungen für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke. E-Mountainbikes erlauben es dank eines kraftvollen Elektroantriebs, selbst schwieriges Gelände zu befahren. Und das größtenteils unabhängig von der Kondition des Fahrers. Doch die starken Bikes gehen normalerweise auch ordentlich ins Geld. Bei Netto gibt es aber aktuell ein E-Mountainbike von SachsenRad zu einem unschlagbaren Preis. Was es genau damit auf sich hat, erfahren Sie im Folgenden.

E-Mountainbike bei Netto: Das ist der Deal

Das SachsenRad E-Racing Mountainbike R6 wird bei Netto mit 33 Prozent Rabatt auf die unverbindliche Preisempfehlung für 999 Euro angeboten. Mit dem Gutscheincode „N-ONLINE-0522“ können zusätzlich 30 Euro Rabatt geltend gemacht werden, sodass sich die Endsumme auf 969 Euro reduziert – ein wirklich starker Preis. Doch der Gutschein ist nur noch für kurze Zeit gültig. Schnell sein lohnt sich in diesem Fall also. Im Folgenden die Bedingungen für die Rabatt-Aktion „30 Prozent auf alles“ bei Netto:

  • Mindestkaufbetrag von 300 Euro
  • Einlösbar für Neu- und Bestandskunden
  • Nur noch für zwei Tage gültig

Universelles E-Mountainbike von SachsenRad

Das E-Bike im sportlichen Racing-Design eignet sich mit einer verbauten Zoom-Federgabel sowie On- und Offroad-Reifen sowohl für den Straßenverkehr als auch für Geländetouren. Außerdem ist die Ausstattung konform mit der Straßenverkehrsordnung. Aufgrund des Akkus und Motors wiegen E-Bikes mehr als normale Fahrräder. Der 27,5 Zoll große Aluminium-Rahmen beim Sachsenrad wiegt mit rund 20 Kilogramm aber vergleichsweise wenig. Mit dem entnehmbaren 500-Wattstunden-Lithium-Akku sollte eine angemessene Reichweite möglich sein. Laut Hersteller Leicke lässt sich diese im ECO-Modus – je nach Fahrweise – auf bis zu 150 Kilometer erweitern. Die wichtigsten Eckdaten zum E-Mountainbike noch einmal im Überblick:

  • Front-Federgabel Zoom 386A
  • 7-Gang-Schaltung Shimano Tourney TX
  • Mechanische Scheibenbremse Zoom 280 DB
  • Motorleistung: 250 Watt
  • Geschwindigkeit: bis zu 25 km/h
  • Lithium-Akku: 36 Volt / 13,4 Amperestunden / 500 Wattstunden

KTM Macina Cross als Alternative zum E-Mountainbike von SachsenRad

Wer mehr Leistung möchte, für den wäre eventuell das KTM Macina Cross LFC eine gute Alternative. Im Test zeigte sich, dass auch dieses E-Mountainbike für den Straßenverkehr geeignet ist und im Vergleich zum E-MTB aus dem Netto-Angebot ein noch stärkerer Akku mit 625 Wattstunden verbaut ist. Mit einer Akkuladung wurden im Praxistest bei maximaler E-Motor-Unterstützung 98 Kilometer geschafft.


Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.