Veröffentlicht inNews

Ossby Geo: Falt-E-Bike mit extravaganter Optik

Das Falt-E-Bike Geo soll besonders nachhaltig sein. Der Hersteller produziert den Rahmen laut eigenen Angaben aus recycelten Fasern und pflanzlichen Harzen.

Falt-E-Bike von Ossby auf Pflastersteinen
© Ossby

Klapp- beziehungsweise Falt-E-Bike sind praktische Begleiter für Pendler und für den Urlaub. Mit wenigen Handgriffen lassen sie sich auf Koffergröße minimieren und können so kostenfrei in der Bahn mitgenommen werden. Doch so klein und wendig viele dieser E-Bikes sind, einige sind trotzdem schwer und unhandlich zu tragen. Das soll beim Geo von Ossby anders sein, denn es soll laut Hersteller inklusive Motor und Akku nur elf Kilogramm wiegen.

E-Bike-Rahmen aus nachhaltigen Materialien

Der in Madrid ansässige Hersteller hat auch schon in der Vergangenheit Klapp-E-Bikes angeboten, allerdings verwendete man bislang Stahl für den Rahmen. Nun wollen die Spanier nach eigenen Angaben mehr den Fokus auf Nachhaltigkeit legen. Die Verwendung eines Verbundwerksstoffes aus recycelten Fasern und pflanzlichen Harzen für den Rahmen ist dabei ein erster wichtiger Schritt. Von der Haltbarkeit und Robustheit ist Ossby so überzeugt, dass sie auf den Rahmen sogar eine lebenslange Garantie geben.

Und auch optisch sticht das E-Bike hervor, denn der Rahmen ähnelt einem Quadrat. Im ausgeklappten Zustand soll der Fahrer von der Sitzhöhe her wie auf einem normalen Fahrrad fahren können. Nach eigenen Angaben lässt sich das Geo in Sekunden zusammenfalten und soll dann auf den beiden Rädern praktisch geschoben werden können. Andere Klapp-E-Bikes lassen sich zwar auf ein kleineres Maß falten, aber dank seines Gewichtes hat das Geo hier trotzdem einen Vorteil.

Angetrieben wird das Klapp-E-Bike von einem Hinterradnabenmotor. In Kombination mit dem Akku soll es eine Reichweite von bis zu 50 Kilometern haben. Fünf Unterstützungsstufen sowie fünf Gänge sorgen für die Feinabstimmung bei jeder Fahrt. Wer mag, kann sich Informationen über Ladestand und Unterstützungsstufe auf einer eigenen App anzeigen lassen.


Kompakt- und Falt-E-Bikes im Test: Genial oder gefährlich?

Wie schnell und sicher lassen sich die Räder komprimieren?


Die kompakte Größe erreicht das Rad auch durch seine Räder. Vorne fährt das Geo auf einer 14-Zoll-Felge, hinten hat es eine 16-Zoll-Felge. Die Ausstattung wird komplettiert durch hydraulische Scheibenbremsen, LED-Leuchten sowie einem Ständer und Schutzblechen. Das zulässige Gesamtgewicht soll bei 110 Kilogramm liegen.

Finanziert wird das Geo über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter. Vermutlich wird das E-Bike ab Juni 2023 auf den Markt kommen und für einen Einstiegspreis von 1.234 Euro angeboten werden. Dieser Preis soll 30 Prozent unter dem späteren Verkaufspreis liegen.


Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.