Veröffentlicht inNews

Google Pixel 7 & Pixel 7 Pro: Gratis-VPN für alle Nutzer freigeschaltet

Besitzer des Google Pixel 7 und Pixel 7 Pro vom kostenlosen Google One VPN.

Mann tippt auf Google Pixel 7
© Google

Nutzer der Pixel 7 Smartphones können sich jetzt über ein neues Feature freuen. Sie erhalten einen kostenlosen Zugang zum Google One VPN. Schon beim Verkaufsstart der Geräte hatte Google angegeben, dass Nutzer diese Funktion zugänglich gemacht werden soll. Jetzt löst der Internet-Riese sein Versprechen ein.



Pixel 7 Besitzer profitieren ab sofort vom kostenlosen VPN

In vielen europäischen Ländern steht der Google One VPN zur Verfügung. Ab sofort schaltet Google den VPN kostenlos für Nutzer des Pixel 7 und Pixel 7 Pro frei. Im Laufe der nächsten Tage soll er dann allen Besitzern zur Verfügung stehen. Das Tool soll eine sichere und private Verbindung ermöglichen. Google gibt an, dass der VPN unter anderem Onlinetracking auf dem Gerät mindert, indem es die IP-Adresse des Geräts verbirgt. Auch in öffentlichen Netzen soll er einen Schutz vor Hacker-Angriffen gewährleisten. Informationen zu einer eventuellen Begrenzung in Zeit oder Umfang der Nutzung wurden bisher noch nicht bekannt gegeben.

Bisher brauchte man ein kostenpflichtiges Google One-Abonnement, um auf das den VPN zuzugreifen. Ärgerlich ist die Änderung nun möglicherweise für Leute, die schon Google One Premium-Mitglieder sind. Für sie ändert sich nämlich nichts am Preis oder an sonstigen Abo-Konditionen. Die Nutzer der Pixel 7 Geräte sind die einzigen, für die durch die Änderung ein Vorteil entsteht.

Screenshots von Google One Pixel 7
In der Google One App kann man den VPN aktivieren. © Google

Um den VPN zu nutzen, muss man die Google-One-App installiert haben. Diese gibt es auf Google Play und im App Store. In der App wird bei allen Pixel 7 und Pixel 7 Pro Modelle direkt beim Start eine Mitteilung angezeigt. Außerdem wird in der Übersicht der Benefits jetzt auch die Info zum VPN mit angegeben. Hier kann man das Feature aktivieren. Der VPN verbindet sich dann mit dem Gerät. Nun kann man außerdem individuelle Einstellungen vornehmen. Es kann sein, dass manche Apps mit dem VPN nicht kompatibel sind. Deshalb können Nutzer diese Apps in den Einstellungen abwählen.

Kürzlich hat außerdem ein Leaker Renderbilder für das Pixel 7a geliefert. Das Gerät soll potenziell im kommenden Frühjahr auf den Markt kommen.


Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.