Veröffentlicht inNews

Telekom T Tablet vorgestellt: Nach dem T-Phone kommt das Tablet

Passend zum T Phone präsentiert die Telekom das neue T Tablet.

Werbebild vom T Tablet

Die Telekom hat mit dem T Tablet ein neues Mobilgerät vorgestellt. Das Tablet ist dabei, wie schon das T Phone zuvor, in Zusammenarbeit mit Google entstanden.

Technische Details des T Tablet

Das Telekom T Tablet geht mit einem 10,4 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 2.000 x 1.200 Pixeln an den Start. Als Speicher stehen 128 GB zur Verfügung, immerhin 6GB Ram sind ebenfalls an Bord. Mittels Micro SD-Karte kann der Speicherplatz um bis zu 2 Terabyte vergrößert werden.

Dank eines großen Akkus mit 7.000 Milliamperestunden Kapazität, soll sich das Tablet als Langläufer eignen. Der Hersteller gibt die Stand-By-Zeit mit stolzen 730 Stunden an, bei intensiver Nutzung schrumpft die Zeitspanne auf immer noch stattliche 480 Minuten (8 Stunden). Spannend: Laut Telekom kann der Akku des Tablets ausgetauscht werden.

Das neue T-Tablet von vorne vor weißem Hintergrund.
Schlicht und ergreifend: Das T Tablet ist ein eher günstiges Gerät. © Telekom

Als Prozessor-Herz schlägt im Telekom-Tablet der 2,2 GHz Octacore-Prozessor Dimensity 700 von MediaTek. Softwareseitig setzt man auf eine enge Zusammenarbeit mit Google. Für das Betriebssystem Android, vorinstalliert ist Version 13, soll es drei Jahre lang monatliche Sicherheitsupdates geben. Zusätzlich sind die Dienste Google Entertainment Space und Google Kids Space inbegriffen, für die Cloud Google One gibt es drei Monate 100 GB Speicher kostenlos, solange Kunden das Gerät bis zum 30. Juni 2024 aktivieren.

Doppelte Kamera, günstiger Preis

Das T Tablet ist mit zwei Acht-Megapixel-Kameras für Selfie- und Fotofunktion ausgestattet. Die rückseitige Hauptkamera besitzt zusätzlich eine 2 Megapixel-Tiefenkamera. Das Gerät unterstützt zudem Dual-SIMs, zudem kann zwischen physischer Mikro-SIM und eSIM gewählt werden. Das Telekom-Tablet ist dabei 5G-fähig, unterstützt also moderne Surfgeschwindigkeiten.

Preislich sortiert sich das T Tablet im günstigeren Segment ein. Laut Anbieter soll das Tablet bereits für 219 Euro erhältlich sein. In Verbindung mit jedem Magenta Mobilfunk- oder Datentarif gibt es das Tablet für einen Euro dazu.

Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.