Welches Smartphone hat den schnellsten Prozessor, den schärfsten Bildschirm, die beste Kamera und die längste Ausdauer? IMTEST prüft unzählige Smartphones vom günstigen Einsteiger bis zum Top-Gerät für über 1.000 Euro: So testet IMTEST Smartphones. Wie im Wettstreit der besten Smartphones 2021 machen auch im Jahr 2022 nur die Besten der Besten das Rennen und landen auf dem Siegertreppchen. Das sind die bisher besten Smartphones 2022.

Die Top 5 und wo sie erhältlich sind

Platz 1: Apple iPhone 13 Pro (Max)

Neue blaue Farbe beim iPhone 13 Pro Max
Das iPhone 13 Pro Max rückseitig in der neuen silber-blauen Farbe Sierra Blue.

Das iPhone 13 Pro und das iPhone 13 Max gewinnen den größten Abstand zur Konkurrenz: Das Display ist erstklassig, beherrscht endlich 120 Hertz, die Kamera hängt mit der Foto- und Videoqualität alle anderen Smartphones ab, Makromodus und Kinomodus sind Beigaben zum Staunen. Die verbesserte Akkulaufzeit war nötig und ist nun auch konkurrenzfähig. Leider fehlt noch das schnellere Laden. Besser werden wohl noch die Pro-Modelle der 14er-Serie sein. Doch die erscheint wohl erst im Herbst 2022.

  • PRO
    • Spitzen-Bildschirm, starke Kamera-Ausstattung, lange Laufzeit, hohes Arbeitstempo, schickes Design, wasserdicht.
  • KONTRA
    • Etwas lange Ladedauer.

IMTEST Ergebnis:

sehr gut 1,3

Hier geht es zum vollständigen Test des Apple iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max: Alle Apple iPhone 13-Modelle im Test: So gut sind Kamera, Display, Akku.

Platz 2: Samsung Galaxy S22 Ultra 5G

Galaxy S22 Serie Größenvergleich Rückseite
Alle drei Modelle der neuen Galaxy S22-Serie im Test: Wo liegen Stärken und wo die Schwächen? © IMTEST / SAMSUNG

Das Samsung Galaxy S22 Ultra 5G hat es in sich: Mit der besten Kamera-Ausstattung der S22-Serie behauptet es sich gegen seine Modell-Verwandtschaft, aber auch gegen die Konkurrenz als das derzeit stärkste Android-Smartphone. Das Display bietet brillante Farben, ein tiefes Schwarz, sehr hohe Auflösung und ebenfalls die 120 Hertz Bildwiederholrate. Der Clou: Sie variiert je nach Anwendung und drosselt sich bei Nicht-Bedarf herunter – das spart Energie. Im Test erreichte die Akkulaufzeit dennoch nicht die enorme Ausdauer der Pro-iPhones. Dafür verfügt das Galaxy S22 Ultra erstmals über einen integrierten Stift, auch sein Kamera-Zoom ist unangefochten.

  • PRO
    • Scharfes, helles und farbintensives Display, schnelles 5G, hohe Arbeitsleistung, hohe Video- und Fotoqualität.
  • KONTRA
    • Etwas kurze Akkulaufzeit, Speicher nicht erweiterbar.

IMTEST Ergebnis:

gut 1,7

Hier geht es zum vollständigen Test des Samsung Galaxy S22 Ultra 5G und die weiteren Modelle der S22-Serie.

Platz 3: OnePlus 10 Pro

Oneplus 10 Pro Rückseite
Das OnePlus 10 Pro im Test. Kann es noch gegen die ganz Großen bestehen? © ONEPLUS / IMTEST

Den dritten Platz der besten Smartphones 2022 erreicht ein Hersteller, der als der Underdog unter Smartphones gelten darf. Eingefleischte Fans kennen die Marke OnePlus und ihre Vorzüge. Wie sein Vorgänger punktet das OnePlus 10 Pro mit Top-Bildschirm und toller Video- und Fotoqualität, die unter anderem der Zusammenarbeit mit den Kamera-Profis von Hasselblad zu verdanken ist. Auch in seinem schicken Gehäuse braucht sich das Premium-Smartphone nicht hinter der Konkurrenz verstecken. Der Akku hält dabei sogar länger durch als der des S22 Ultra. Beim Aufladen setzt OnePlus wie auch Hersteller Oppo stets neue Rekorde auf. Das 10 Pro ist in nur 37 Minuten per Kabel vollständig aufgeladen.

  • PRO
    • Scharfes, helles Display mit 120 Hertz, 5G, sehr hohe Arbeitsleistung, gute bis sehr gute Kamera-Qualität, sehr schnelles Laden (auch kabellos), sehr lange Laufzeit.
  • KONTRA
    • Etwas schwache Selfie-Kamera, Farbtreue des Displays etwas gering, keine Speicherweiterung per micro-SD-Karte.

IMTEST Ergebnis:

gut 1,7

Hier geht es zum vollständigen Test des OnePlus 10 Pro.

Platz 4: Oppo Find X5 Pro

Oppo Find X5 Pro Design
Das Oppo Find X5 Pro hat eine Rückseite aus “einem Guss”. © IMTEST

Auf dem vierten Platz der besten Smartphones 2022 landet das Oppo Find X5 Pro. Die Entscheidung fiel knapp aus. Das Display löst sehr hoch auf, bietet sehr hohe Kontraste und eine präzise Farbwiedergabe. Die maximale Helligkeit reicht allerdings nicht ganz an die der Konkurrenz heran. Auch die Akkulaufzeit dürfte höher ausfallen und muss als etwas kurz bezeichnet werden: Im Test hinkte es mit 7:11 Stunden Modellen wie dem OnePlus 10 Pro (10:30 Stunden) etwas hinterher. Dafür sind Arbeitstempo und Ladedauer (32 Minuten) rasant. Die Kamera-Ausstattung punktet mit sehr scharfen Fotos, guter Stabilisierung, jedoch leichten Schwächen bei wenig Umgebungslicht.

  • PRO
    • Sehr hohe Bildschirmqualität, sehr schnelles Akku-Laden, innovative Mikroskopkamera, gute Kameraqualität, wasserdicht.
  • KONTRA
    • Keine Speicher-Erweiterung, maximale Bildschirm-Helligkeit etwas gering für die Preisklasse, etwas kurze Laufzeit.

IMTEST Ergebnis:

gut 1,8

Hier geht es zum vollständigen Test des Oppo Find X5 Pro.

Platz 5: Google Pixel 6 Pro

Google Pixel 6 Pro in den drei Farbvarianten.
Google Pixel 6 Pro in den drei Farbvarianten. © GOOGLE

Ja, Google kann auch Smartphones. Zwar hauptsächlich für die allseits beliebte Suchmaschine bekannt, liefert Google Jahr für Jahr echte Smartphone-Kracher ab. Das Pixel 6 Pro bildet die Speerspitze: Starkes Kamera-Paket, schickes Design, auch der Bildschirm erreicht im Test ein “Sehr gut”. Lediglich der etwas geringe Speicher (128 Gigabyte), der sich nicht erweitern lässt und die etwas kurze Akkulaufzeit von 6:05 Stunden bei dauerhafter Beanspruchung drücken auf die Note. Das schlanke und pure Android ist in der Bedienung übersichtlicher und einfacher gestaltet als die Versionen von Samsung & Co.

  • PRO
    • Brillantes Display, hohe Rechenleistung, tolle Kamera-Extras und sehr hohe Fotoqualität, wasserdicht, sehr einfache Bedienung.
  • KONTRA
    • Etwas wenig Speicher, etwas kurze Laufzeit, etwas langsames Aufladen.

IMTEST Ergebnis:

gut 1,8

Hier geht es zum vollständigen Test des Google Pixel 6 Pro.