Viele Menschen, die mit dem Auto unterwegs sind, nutzen oft und gerne Google Maps als Navigationssystem. Genaue Stauvorhersagen und Ankunftszeiten, Anzeige von Ladestationen für E-Autos oder Preisinformationen zu Benzin an verschiedenen Tankstellen sind nur wenige der nützlichen Funktionen, die die App zu bieten hat.

Dass Fahrradfahrer offensichtlich bislang lieber Apps wie komoot, Bikemap oder OpenCycleMap nutzen, haben die Entwickler von Google bereits erkannt. Damit gibt sich der Technologieriese aber nicht zufrieden und will nun nachlegen. Denn laut eigenen Angaben ist die Zahl der Fahrradfahrer weltweit in den letzten Monaten um mehr als 40 Prozent gestiegen. Das wärmere Wetter und die hohen Kraftstoffpreise gehören sicher zu den Gründen dieser Entwicklung.



Bereits seit über 12 Jahren bietet Google Maps Fahrradrouten an. Dazu nutzt die App künstliche Intelligenz in Verbindung mit offiziellen Daten von Städten, kartografischen Partnern und dem Feedback der Google-Maps-Community. Für Touren in der Stadt oder entlang Straßen ist Google Maps für Fahrradfahrer ebenso brauchbar wie für Autos. Für Routen, die etwas abseits liegen, gab es bislang wenige Geheimtipps.

Nun versprechen die Amerikaner, dass Nutzer Fahrradrouten künftig besser vergleichen und sich zudem noch detaillierte Informationen anzeigen lassen können. Sobald der Fahrradfahrer eine Route gewählt hat, werden nicht nur die Höhenunterschiede entlang der Strecke angezeigt, sondern auch, wie stark der Autoverkehr ist oder wie steil die Hügel entlang der Strecke sind. Eine ausführliche Aufschlüsselung der Route soll erkennen lassen, auf welcher Art von Straße man unterwegs sein wird.

Sobald die neuen Funktionen für Google Maps verfügbar sind, wird IMTEST sie testen und darüber berichten. Alle weiteren Neuankündigungen bezüglich der App sind in folgendem Artikel zusammengefasst.



Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.