Veröffentlicht inNews

Litelok X-Reihe: Neue Bügelschlösser für hohe Sicherheit

Die neuen Bügelschlösser X1 und X3 von Litelok versprechen dank einer Kombination aus drei Materialschichten besonders hohe Sicherheit.

Bügelschloss X1 von Litelok
© Litelok

Wer viel Geld für ein neues E-Bike ausgibt, der sollte letztendlich nicht am Schloss sparen. Zehn Prozent des Kaufpreises ist eine gängige Faustregel. Mit der Litelok-X-Reihe kommen nun vom gleichnamigen Hersteller Litelok zwei neue Fahrradschlösser auf den Markt. Bei den Modellen X1 und X3 handelt es sich um Bügelschlösser, die besonders sicher sein und jedem Winkelschleifer trotzen sollen.

Schloss aus neuem Verbundmaterial Barronium

Die Briten versprechen, dass ihre neuen Schlösser vollständig gepanzert und damit bis zu 15-mal sicherer sind als andere Bügelschlösser, dennoch sollen sie verhältnismäßig leicht sein. Mit der Hilfe von führenden Materialwissenschaftlern hat Firmengründer und Geschäftsführer Neil Barron nach einem neuen Verbundmaterial geforscht, welches diese Eigenschaften für die neue X-Reihe mitbringen soll. Das Ergebnis ist das nach ihm benannte Barronium, welches zum Patent angemeldet ist.

Demnach ist das Barronium für die Schlösser mit einem gehärteten, feinkörnigen, hochfesten Stahlkern verschmolzen und mit einer weichen, aus Pflanzen basierenden Öko-Gummi-Außenschicht überzogen. Somit ergibt sich ein dreischichtiger Schutz, der sogar jedem Winkelschleifer Widerstand bieten soll. Dabei wird nach Angaben von Litelok die Energie und Kraft des Schleifers auf sich selbst übertragen und so das Gerät und nicht das Schloss beschädigt.


Fahrradschlösser im Test: Das Beste ist nicht das Teuerste

Wer mit dem Rad unterwegs ist, braucht eine gute Diebstahlsicherung. IMTEST hat fünf Kettenschlösser getestet.


Zudem sind die neuen Schlösser der X-Reihe retro-reflektierend und dank Twist+Go-Halterung einfach am E-Bike zu befestigen beziehungsweise abnehmen. Zudem sollen die Schlösser so konstruiert sein, dass sie beim Fahren nicht klappern oder störende Geräusche machen.

Ab Ende September ist das Litelok X1 (1,7 Kilogramm) für 169 Euro erhältlich, das X3 (1,8 Kilogramm) kommt ab November für 329 Euro.


Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.