Veröffentlicht inNews

Buddy Bike sX1: E-Bike mit Rahmen aus recyceltem Carbon

Nachhaltiges E-Bike: Der Rahmen des sX1 von Buddy Bike wird laut Hersteller zu 100 Prozent aus recyceltem Carbon produziert.

E-bike sX1 von Buddy Bike an einer Mauer gelehnt, dahinter sitzen auf einer Bank zwei Frauen
© Buddy Bike

Beim sX1 von Buddy Bike handelt es sich um ein E-Bike, welches die Vorzüge eines City– und Mountainbikes vereinen möchte. Ausgestattet mit 29-Zoll-Laufräder und einer Starrgabel soll es überwiegend Kunden ansprechen, die als Pendler im Stadtverkehr unterwegs sind.

Das sX1 stammt aus einer deutsch-norwegischen Kooperation. Während einige Komponenten, wie etwa der Rahmen, in Deutschland gefertigt werden, hat sich Buddy Bike für das schicke Aussehen zudem Unterstützung von der norwegischen Design-Agentur Eker geholt. Auch Buddy Bike selbst hat sein Hauptquartier in Oslo.



Nachhaltige Produktion

Hervorzuheben bei diesem E-Bike ist sicherlich der nahtlose Rahmen, der laut Hersteller zu 100 Prozent aus recycelten Carbon-Verbundwerkstoffen besteht. Produziert wird er in Deutschland mittels Spritzgussverfahren. Laut Buddy Bike ist dieses weniger energieintensiv als die Produktion herkömmlicher Rahmen.

E-Bike mit reflektierenden Elementen

Ebenso hat das E-Bike sX1 eine Besonderheit, die Radfahrern gerade in der dunklen Jahreszeit zugute kommt. Im Rahmen sind reflektierende Elemente integriert, die das Rad wie ein Warndreieck leuchten lassen – sobald es angestrahlt wird.

Buddy Bike E-Bike sX1, Bild im Dunkeln vom reflektierenden Rahmen
Im Dunkeln reflektiert der Rahmen wie ein Warndreieck. © Buddy Bike


Baukastensystem für Traumbike

Der Kunde kann bei der Ausstattung zwischen drei Motor-Herstellern wählen. Darunter sind ein Sachs-Motor mit 112 Newtonmeter, ein Bosch-Motor mit 85 Newtonmeter oder der etwas preiswertere Motor von Bafang mit 90 Newtonmeter. Dieses Jahr kommt laut Buddy Bike nur noch das sX1 mit Sachs-Motor auf den Markt. Für den Akku stehen mit dem von BMZ (650 Wattstunden) und Bafang (450 Wattstunden) zwei Modelle zur Auswahl.

  • Buddy Bike E-Bike sX1 Detail Frontgabel
  • Buddy Bike E-Bike sX1 Detail Antrieb
  • Buddy Bike E-Bike sX1 Detail Scheibenbremse

E-Bikes 2022: Diese Neuheiten versprechen erhöhten Fahrspaß

Diese E-Bikes setzen Maßstäbe bei Qualität, Design & Funktion.


Auch bei anderen Komponenten kann der Radfahrer entscheiden, wie hochwertig er sein neues E-Bike bestücken möchte. So kann er zwischen einer Kettenschaltung von Shimano oder einem wartungsarmen Carbon-Riemen von Gates wählen. Ebenso hat Buddy Bike seinem sX1 Scheibenbremsen der XT-Gruppe von Shimano, sowie handgefertigte Laufräder von Sandmann mitgegeben.

Eine begrenzte Anzahl des E-Bikes sX1 wird laut Hersteller noch diesen Herbst ausgeliefert. Umgerechnet kostet das E-Bike je nach Ausstattung etwa zwischen 3.500 und 7.000 Euro.


Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.