Veröffentlicht inNews

Fahrradhelm La Mokka Plus Sensor von Scott mit Bremslicht

Der neue Fahrradhelm La Mokka Plus Sensor von Scott soll dank integrierter Beleuchtung samt Bremslichtfunktion für hohe Sicherheit sorgen.

SCOTT La Mokka Plus Sensor Fahrradhelm
© Scott

Mit dem La Mokka Plus Sensor präsentiert Scott einen neuen innovativen Fahrradhelm mit Motion-Sensor und Bremslicht. Ein perfekter Zeitpunkt, denn gerade im Herbst und Winter steigt natürlich bei vielen Fahrradfahrern die Nachfrage nach Produkten, mit denen man im Straßenverkehr auffällt und zudem schick aussieht.

Breiter Lichtstreifen für Rundum-Sichtbarkeit

Jedes Auto ist mit einem Bremslicht ausgestattet, das andere Verkehrsteilnehmer warnt. Doch gerade Fahrradfahrer, die im Großstadtdschungel mit ihren flotten E-Bikes unterwegs sind, werden schnell im Dunkeln übersehen. Eine richtige Beleuchtung am Fahrrad ist Pflicht, doch ein Bremslicht haben die wenigsten Räder installiert. Daher, so Scott, bietet der Helm La Mokka Plus Sensor eine ideale Ergänzung.


5 Kinder-Fahrradhelme im Crashtest: Kopfschutz kann Leben retten

Sie sehen schick aus und schützen. Wie gut? Das zeigt der Test. Auch eine aktuelle Studie nennt jetzt Details zur Sicherheit.


Das Licht ist als breiter Streifen im Rückteil des Helms verbaut, sodass der Radfahrer auch von der Seite gut gesehen werden kann. Bremst der Fahrer ab, leuchtet das Licht verstärkt auf wie das Bremslicht eines Autos. Möglich macht dies ein integrierter Bewegungssensor, der laut Scott das langsamer werden erkennen kann. Während der Fahrt kann der E-Biker zwischen drei Leuchtmodi für dauerhaftes Leuchten, Blinken oder der Energiesparfunktion wählen.

  • Fahrradfahrer bei nacht in der Stadt mitFahrradhelm La Mokka Plus Sensor von Scott
  • Fahrradfahrerin in der Stadt mit Fahrradhelm La Mokka Plus Sensor von Scott
  • Fahrradhelm La Mokka Plus Sensor von Scott von der Seite in schwarz
  • Fahrradhelm La Mokka Plus Sensor von Scott von der Seite in weiß

Sehr praktisch ist auch, dass sich der Helm nach zwei Minuten in den Ruhemodus schaltet, wenn er keine Bewegung registriert. Andersrum schaltet er sich direkt wieder an, sobald er in die Hand genommen wird. So wird die aufladbare Batterie effektiv geschont. Ebenso erkennt der La Mokka Plus Sensor auch kleine Bewegungen, sodass er sich beispielsweise beim Warten an der Ampel nicht direkt in den Ruhemodus begibt.



Der Helm bietet aber nicht nur durch seine Beleuchtung ein Plus an Sicherheit, sondern auch durch das integrierte MIPS-System. MIPS steht für Multi Directional Impact Protection System und ist eine Sicherheits-Technologie, die den Kopf bei einem seitlichen Aufprall zusätzlich schützt.

Scott gibt als Gewicht für den Helm 340 Gramm an. Er ist in drei Größen für 239,95 Euro sowie in den Farben Granite Black und Ice White verfügbar.


Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.