Über die Feiertage laufen viele schöne und spannende Filme und Serien im TV sowie auf den Streaming-Portalen. Doch richtiger Filmgenuss kommt erst auf, wenn das Gerät überhaupt in der Lage ist, ein tolles Bild zu zeigen. Ein zu dunkles Bild, spiegelnder Bildschirm oder gar kantige Bilder können das Fernseh-Erlebnis schnell trüben. Erfahren Sie, mit welchen Geräten so etwas nicht passiert und welcher Fernseher das beste Bild bietet.

Beste Bildqualität beim Fernseher heißt nicht gleich Testsieger

Natürlich steht die Bildqualität von Fernsehern bei den Tests und Vergleichen im Fokus. Entsprechend schwer gewichtet IMTEST die Ergebnisse in dieser Disziplin. Allerdings kommt es vor, dass der Testsieger hier nicht das beste Ergebnis einfährt, aber dafür mit einfacher Bedienung, besserem Sound oder tollen Extras punktet.

So geschehen im Test der 55-Zoll-TVs. Das beste Bild liefert hier der zweitplatzierte Fernseher OLED 55 C19LA von LG, gefolgt vom Samsung 55QN90A, der insgesamt auf dem dritten Platz landete. So bietet der LG Bilder in tiefem Schwarz und klaren, satten Farben wie kein anderer TV im Testfeld. Außerdem ist der LG nicht nur für die schönsten Filme der Hit, sondern auch für bildgewaltige Spiele geeignet: Alle vier HDMI-Schnittstellen des LG unterstützen HDMI 2.1, um etwa 4K-Inhalte mit 120 Hertz zu übertragen.



Welcher 65-Zoll-Fernseher hat die beste Bildqualität?

Bei den TVs in 65 Zoll bietet ebenfalls ein Modell von LG die beste Bildqualität. Der OLED65G19LA – tatsächlich auch insgesamt der Testsieger bei den 65-Zoll-Modellen – überzeugt mit teilweise sehr guten Ergebnissen, etwa beim Streaming. Hier zaubert der LG ein gestochen scharfes, detailreiches Bild mit fast plastisch wirkender Tiefe auf das Display. Die Bildqualität ist auch größenübergreifend die beste und schlägt damit auch das Schwester-Modell in 55 Zoll.

Doch auch der Preis-Leistungs-Sieger der großen 65-Zoll-Fernseher punktet mit seiner Bildqualität. Der TX-65HZW984 von Panasonic rangiert, was das Bild angeht, gleich hinter dem zweitplatzierten 65QN95A Neo QLED 4K von Samsung. Beide TV-Geräte glänzen mit guten Kontrasten und einer großen Farbenpracht. Auch die Displays geben keine Fläche für lästige Spiegelungen ab.

LG-Modelle auch in der Mittelklasse mit Top-Bild

Gerade die Modelle von LG zeichnen sich durch ein erstklassiges Bild aus. Selbst LG-TVs in der Mittelklasse zeigen tolle Bilder. Wie auch der LG OLED55A19LA. Dieser wartet mit einem beeindruckenden OLED-Panel auf, das vor allem mit guten Schwarzwerten und Kontrasten sowie einer schönen Farbdarstellung überzeugt. Unterstützt wird das Bild durch HDR10 und den Premium-Standard Dolby Vision. Beides sorgt für ein lebensnäheres Bild.

Diesen 55-Zoll-TV von LG bietet derzeit übrigens Mobilfunkanbieter o2 mit dem Tarif Free M an. Der Vertrag kommt mit 20 Gigabyte Datenvolumen im Monat, LTE und 5G, einer Allnet-Flat in alle deutschen Netze und inklusive EU-Roaming. Die monatlichen Kosten von Gerät und Tarif über 24 Monate betragen 49,99 Euro. Ab dem 25. Monat sind es dann nur noch 29,99 Euro für den Tarif. Und für alle Neukunden gibt es einen Wechselbonus in Höhe von 100 Euro.

Für gute Bildqualität darauf achten

Allerdings nützen die beste OLED-Technik und das größte Display nichts, wenn der Input nicht mit dem TV-Gerät mithalten kann. Die beste Bildqualität beim Fernseher kann erst erreicht werden, wenn auch die Inhalte eine entsprechende Qualität bieten. Bestes Beispiel hierfür ist der riesige 75-Zoll-Fernseher von Samsung, der QN800A Neo QLED 8K. Im Test lieferte er vergleichsweise eher unscharfe Inhalte. Denn gestochen scharfe Filme in 8K sind aktuell noch Mangelware. Und so können auch Geräte mit UHD-Auflösung nicht die Full-HD-Fernsehübertragung schärfer zaubern.

Was aber immer geht: Bei den Bildeinstellungen nachjustieren. Die Helligkeit schrauben Sie hoch, wenn Sie bei dunklen Sequenzen nicht ausreichend erkennen können. Danach am besten den Kontrast anpassen, damit das Bild nicht grau wirkt. Auch die Sättigung der Farbe können Sie in den Einstellungen erhöhen. So kitzeln Sie eine bessere Bildqualität bei Ihrem Fernseher heraus, falls ein neues Gerät momentan nicht infrage kommt.