Veröffentlicht inNews

Cowboy-App: Neues Feature Live Activities für Navigation und Fitness

E-Bike-Hersteller Cowboy bietet ab sofort ein Update für seine iPhone-App auf iOS 16.1 mit dem Feature Live Activities. IMTEST nennt die Details.

zweigeteiltes Bild: links: iPhone Bildschirm mit Cowboy-Navianzeige, rechts Detailbilder Navigation
© Cowboy

Der belgische E-Bike-Hersteller Cowboy bringt nur einen Monat nach der erneuerten Version seiner App ein Update mit dem Feature Live Activities raus. Als Widget im Startbildschirm können E-Bike-Fahrer nützliche Fahrtdaten bezüglich Navigation und Fitness in Echtzeit verfolgen. Alle Neuerungen hier.

E-Bikes von Cowboy: Ohne Display, dafür mit App

Nachdem Cowboy mit dem C4 ST in diesem Jahr sein erstes Modell mit tiefem Einstieg zusammen mit dem C4 (mit klassischem Diamant-Rahmen) gezeigt hat, ist klar, wie schon das 2021er-Modell C3 besitzen auch die aktuellen Cowboy-Bikes kein Display. Nutzer können allerdings ihr Smartphone an die integrierte Quad-Lock-Halterung am Vorbau der City-E-Bikes andocken. Dafür ist aber jeweils eine entsprechende Hülle (30 Euro) erforderlich. Das Smartphone spielt ohnehin eine wichtige Rolle bei den Cowboy-E-Bikes: Dient die App dem bequem an- und ausschalten der Räder. Auch das eingebaute Vorder- und Rücklicht der Bikes lässt sich via App schalten. Neben dem aktuellen Fahrtempo zeigt die App beispielsweise auch den Akku-Stand übersichtlich an.



Update vom 25. Oktober 2022: Cowboy-App unterstützt Live Activities unter iOS 16.1

Display Apple iPhone, zeigt Widget von Cowboy-App mit Kilometeranzeige
Die Cowboy-App wird durch das Feature Live Activities ergänzt. Daten wie die verbleibende Entfernung oder Akku-Reichweite werden als Widget in Echtzeit anzeigt. © Cowboy

Mit der Veröffentlichung von iOS 16.1 integriert Cowboy in seine erst im September erneuerte App das nützliche Feature Live Activities. Es bietet Radfahrern als Widget direkt weitere Informationen zur Fahrt, die er immer auf dem Startbildschirm im Blick hat. Dazu gehören unter anderem die Turn-by-Turn-Navigation, verbleibende Entfernung, Kalorienverbrauch, geplante Ankunftszeit sowie die Akku-Reichweite. Die Daten werden dabei in Echtzeit angezeigt. Die aktuelle Version der App ist kostenfrei im Apple App Store verfügbar.

iOS 16 jetzt auch für E-Bikes verfügbar

Als einer der ersten E-Bike-Hersteller startet Cowboy eine für iOS 16 angepasste Version seiner Steuerungs-App für E-Bikes. Sie steht ab sofort kostenlos zum Download für alle Nutzerinnen und Nutzer eines iPhones mit iOS 16 bereit. Wer die App fortan nutzt, erhält alle wichtigen Informationen des Bikes sofort auf einen Blick. Die neu verfügbaren Widgets in iOS 16 für den Sperr- und Startbildschirm ermöglichen das.

App für E-Bikes von Cowboy. Die Anzeige im Smartphone-Display bietet unter andem Infos über die zurückgelegte Strecke in den letzten 7 Tagen.
Ganz gleich ob die wöchentlich zurückgelegte Distanz oder der aktuelle Ladezustand der Batterie: Das individuell anpassbare Widget in der iOS16-App für E-Bikes von Cowboy liefert vor und nach jeder Fahrt aktuelle Bike-Daten. © Cowboy

Jederzeit Zugriff auf die wichtigsten Bike-Infos

Laut Eigen-Aussage hat der belgische E-Bike-Hersteller für seine C4-Bikes branchenweit ein erstes kabelloses Cockpit entwickelt. Dieses ist in den Lenker des E-Bikes integriert und soll während der Fahrt das Smartphone nicht nur halten, sondern auch aufladen. Für die Fahrerin eines C4 ST oder den Fahrer eines C4 bedeutet das, dass sie ihr Smartphone als Dashboard für das Fahrrad nutzen können und somit jederzeit Zugriff auf die wichtigsten Informationen zum Pedelec über die App erhalten, die jetzt für iOS 16 optimiert erhältlich ist.


Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.