Gelbes WSV-Logo mit weißem Schriftzug auf rotem Hintergrund
© Media Markt

Die jüngste Media Markt-Aktion heißt WSV. Notebooks, Smartphones, Haushaltsgeräte und vieles mehr gibt es mit Rabatten oder Direktabzügen an der Kasse zu kaufen. Dabei fällt die Höhe der Preisnachlässe von Artikel zu Artikel ganz unterschiedlich aus. Noch bis zum 30.08. läuft die Aktion.

Media Markt-Aktion WSV: Das steckt dahinter

Je nach Produktkategorie gibt es zum einen unterschiedliche Direktabzüge. So erhalten Kunden 50 Prozent Rabatt auf Einbaugeräte wie Kühlschränke oder Herde. Für TVs, Notebooks und PCs gilt ab 599 Euro Warenwert 70 Euro Nachlass. In Preisstaffelungen geht es so weiter bis maximal 300 Euro für ein Gerät ab 1.999 Euro. Bei Kaffeevollautomaten und Staubsaugern können Kunden 50 Euro sparen.

Außerdem gibt es noch viele weitere Artikel aus anderen Bereichen wie Gaming, Smartphones und Foto zu heruntergesetzten Preisen zu kaufen. Wichtig bei den Geräten mit Direktabzügen: Der jeweilige Abzug ist meistens erst im Warenkorb sichtbar, vorher wird der Normale Preis angezeigt. IMTEST hat für Sie die Highlights der Media Markt-Aktion herausgesucht.



Smartphone von Vivo günstig wie nie

Mit der Media Markt-Aktion WSV ist das Smartphone x51 von Vivo stark im Preis reduziert. Um 41 Prozent günstiger im Vergleich zum UVP können Interessierte das Mittelklasse-Gerät ergattern. Tatsächlich war das Smartphone noch nie günstiger zu haben. Im Test konnte das Vivo mit seiner langen Akkulaufzeit von bis zu 17 Stunden und mit seinem Display überzeugen. Dieses ist groß, scharf und läuft sehr flüssig. Auch im Vergleich mit anderen Smartphones machte es einen guten Eindruck und landete auf Platz 3.

Ecovacs Saugroboter: So gut ist das Angebot

Der Hersteller Ecovacs ist mit seinen Deebot-Saugrobotern bei Tests immer ganz vorn mit dabei. So sicherte sich das Modell Ozmo T8 AIVI im großen Vergleichstest der Saugroboter den Testsieg. Auch der Deebot T9+ machte im Einzeltest eine gute Figur beim Saugen und Wischen. Zur WSV Media Markt-Aktion gibt es den Deebot T9 mit einem Direktabzug von 50 Euro. Beim derzeitigen Preis kostet das Modell damit unter 600 Euro. Aktuell ist der Saugroboter nirgendwo günstiger.

Office-Notebook von Asus als Preistipp

Sein Vorgänger das Asus VivoBook 14 holte sich im Test der Schul- und Uni-Notebooks überraschend das Preis-Leistungs-Siegel. Es erzielte bei den gängigen Office-Anwendungen ausreichend Leistung, überzeugte mit einer guten Verarbeitung und hielt mit seinem Akku lange durch. Das VivoBook 15 (R565JA-EJ283T) gibt es nun im Rahmen der Media Markt-Aktion und nach Abzug des Direktrabattes zum Tiefpreis. Günstiger war es lange nicht mehr. Es kommt mit einem 15,6 Zoll-Display, einer 512 Gigabyte großen Festplatte und einem i5-Prozessor. Damit ist es gut gerüstet für den Schul-, Uni- und Office-Alltag.

LG-TV bei Media Markt-Aktion zum Sparpreis

Wer bei den vergangenen Sportevents und dem sich jetzt verabschiedendem Sommer Lust auf einen neuen Fernseher bekommen hat, sollte ebenfalls einen Blick auf die WSV-Angebote von Media Markt werfen. Je nach Preis sind hier bis zu 300 Euro Direktabzug im Warenkorb drin. Besonders sticht hier der LG OLEDC17LB in 65 Zoll hervor. TV-Geräte von LG in dieser Größe sind in der Regel kein preiswertes Vergnügen.

So gibt es beispielsweise den diesjährigen Testsieger OLED65G19LA von LG nicht unter 2.000 Euro. Auch das Modell im aktuellen Media Markt-Angebot kommt mit einer stolzen UVP von 2.799 Euro daher. Die starke Preisreduzierung und der 300 Euro-Direktabzug im Warenkorb machen den LG günstig wie seit April nicht mehr.