Veröffentlicht inFreizeit

Die 10 besten Reise- und Campingtoiletten

Ideal für Camping und auf Reisen: Die 10 besten mobilen Toiletten.

Eine Campingtoilette vor einem Auto auf dem rasen stehend
© Kildwick

Wer gerne Campingurlaub macht, aber kein komplett eingerichtetes Wohnmobil besitzt, muss auf einem Campingplatz die Waschräume und Toiletten vor Ort nutzen. Gerade morgens und abends zur “Rush Hour” eine lästige Sache, wenn man nach einem längeren Fußmarsch vor dem WC mitunter noch anstehen muss. Oder aber auch, wenn nachts die Blase drückt, man sich aus dem kuscheligen Schlafsack quälen muss und nach dem Gang zum Toilettenhaus dank der Vollbeleuchtung wieder komplett wach ist. Doch es geht auch anders. Faltbare und kompakte Campingtoiletten in unterschiedlichsten Ausführungen bieten nicht nur beim Zelten eine Alternative. IMTEST stellt die zehn besten Modelle vor. Und bei Bedarf kann man ein persönliches Toilettenzelt direkt mitkaufen.

1. Trelino Origin S Trenntoilette

Trenntoilette Trelino Origin S
Die wesentlichen Bestandteile einer Trenntoilette sind der Urinkanister, der Feststoffbehälter und der Trenneinsatz. © Trelino

Die Trelino Origin S Trenntoilette hat laut Hersteller Maße von 34,5 x 40 x 28,5 Zentimetern und ist damit etwa so groß wie eine Bierkiste. Eine Trenntoilette arbeitet ohne Chemie. Das Herzstück bilden der Trenneinsatz, ein Urinkanister und der Feststoffbehälter. Der Trenneinsatz soll dafür sorgen, dass jedes Geschäft im richtigen Behälter landet. Der Feststoffbehälter wird mit einem Bio-Müllbeutel bestückt, dessen Boden man mit Streu bedecken kann. Das Streu, zum Beispiel Kleintierstreu oder feiner Rindenmulch, soll dafür sorgen, dass den Ausscheidungen Wasser entzogen wird.

Der Erfolg der Toilette beruht allerdings auf der richtigen Sitzposition, die sich anatomisch bedingt bei Männern und Frauen unterscheidet. Am besten übt man vor der ersten Nutzung zu Hause. Bezüglich Toilettenpapier sollte man hier nur chlorfreie und recycelte Materialien verwenden, die sich später auch kompostieren lassen. Das Papier gehört bei der Trenntoilette ausschließlich in den Feststoffbehälter.



Zur Entleerung kann man das Urin problemlos in eine Toilette gießen, der Bio-Müllbeutel lässt sich über den Restmüll entsorgen. Zur Reinigung empfiehlt sich ein Wasser-Zitronensaft-Gemisch, welches zum Beispiel per Sprühflasche aufgetragen und dann abgewischt wird. Eine gute Reinigung ist wichtig, denn es beugt der Bildung von Urinstein vor. Preis für diese Toilette: 419 Euro.

2. Yachtikon Falttoilette mit Tragetasche

Die Falttoilette von Yachtikon sieht aus wie ein Camping-Klappstuhl mit Loch, die sich auch auf gleicher Weise wie ein solcher Stuhl zusammenstauen lässt. Auseinander gefaltet misst sie laut Hersteller 48 x 48 x 42 Zentimeter und wiegt 1,9 Kilogramm. An der Seite befindet sich ein Fach für Toilettenpapier oder ein spannendes Buch, für einen bequemen Sitz sorgt eine Polsterung.

Allerdings bedarf es hier noch etwas Kreativität, was mit dem kleinen und großen Geschäft passieren soll, beziehungsweise wie es aufgefangen wird. Je nachdem wo man gerade die Falttoilette nutzt, kann man entweder ein Loch graben oder ähnlich wie bei der Trenntoilette einen Bio-Müllsack zum Auffangen darunter platzieren. Das praktische WC ist für knapp 42 Euro zu haben.

3. Campingtoilette Enders Deluxe Starter-Set

Productshot Campingtoilette Enders Deluxe Starter-Set
Das Enders Deluxe-Starter-Set besteht aus einer Camping-Toilette, sowie Frischwasser- und Abwasserzusätzen. Auch eine Rolle auflösendes Toilettenpapier ist schon dabei. © Enders

Bei der Campingtoilette von Enders handelt es sich um eine sogenannte Chemietoilette, die laut Hersteller maximale Hygiene und höchsten Komfort bietet. Sie verfügt über einen Spülwassertank mit 15 Litern und einen Abwassertank mit 17 Litern. Beide sollen sich leicht mit den Zusätzen befüllen lassen, weil sie jeweils abnehmbar sind. Dank eines schwenkbaren Rohrs soll auch die Entleerung sehr einfach zu handhaben sein. Eine farbige Anzeige verrät, wann der Tank geleert werden muss. Der Spülvorgang der Enders-Camping-Toilette erfolgt mithilfe einer Kolbenpumpe, die besonders effektiv sein soll.

Im Deluxe-Starter-Set findet der Käufer neben der Toilette jeweils Frischwasser– und Abwasserzusätze sowie auflösendes Toilettenpapier. Laut Enders wiegt das WC knapp vier Kilogramm, miss 38 x 44,5 x 36,5 Zentimeter und kostet 104,90 Euro. Als Tragkraft sind 130 Kilogramm angegeben.


Die 25 besten Camping-Gadgets für Zelt, Wohnwagen und Wohnmobil

Einrichtungs- und Schlafzubehör sowie weitere praktische Gadgets für den Camping-Urlaub.


4. Klein und kompakt: Bivvy Loo von CarpLife

Productshot Bivvy-Loo Campingtoilette
Die Campingtoilette Bivvy Loo besticht besonders durch ihr kleines Packmaß. © Bivvy Loo

“Schatz, denkst du an Bivvy Loo?!” Wenn er ihr diesen Satz noch schnell zuruft, bevor es in den Urlaub geht, ist nicht etwa der Hund gemeint, sondern diese kompakte Camping-Toilette von CarpLife. Der Sitz ist oval geformt und dank des patentierten Achsrahmens aus Stahl soll das Modell eine Traglast von bis zu 140 Kilogramm aufweisen. Der Hersteller verspricht zudem einen Auf- und Abbau in Sekundenschnelle. Da die Reisetoilette zusammengeklappt nur fünf Zentimeter hoch und 2,4 Kilogramm schwer sein soll, könnte sie sogar in einem Trekkingrucksack Platz finden.

Das große und kleine Geschäft fängt Bivvy Loo in einem Plastikbeutel auf, der biologisch abbaubar sein soll und im Lieferumfang enthalten ist. Das darin enthaltene Absorberpulver soll Flüssigkeiten in Gel umwandeln. Der Preis liegt bei rund 70 Euro, zudem kann der Käufer zwischen den Farben blau und grün wählen.

5. Klapptoilette von Yachticon

Productshot Klapptoilette von Yachticon
Auf der Klapptoilette von Yachticon hat man eine komfortable Sitzhöhe. © Yachticon

Schnell einsatzbereit, leicht zu verstauen und platzsparend ist die mobile Klapptoilette von Yachticon, auf der man eine Sitzhöhe ähnlich wie auf einem Stuhl hat. Je nach Einsatzort bietet der Hersteller für dieses Modell kompostierbare Müllsäcke an, die man unter der Brille einspannen kann. Die Größe beträgt nach eigenen Angaben 39 x 35 x 36 Zentimeter, das Gewicht 2,6 Kilogramm. Der Preis liegt knapp bei 42 Euro.

6. Freedom Damen-Campingtoilette von Whiz

Produktshot Campingtoilette Freedom von Whiz
Einfach leicht andrücken und los geht’s. Die Damen-Campingtoilette Freedom von Whiz ermöglicht Frauen das Urinieren im Stehen. © Whiz

Freedom heißt übersetzt Freiheit. Und genau das möchte der Hersteller mit dieser – sagen wir mal – “Pieselhilfe” allen Frauen versprechen. Optisch wie ein überdimensionaler Trichter, soll er es Frauen ermöglichen, an hygienisch bedenklichen Toiletten im Stehen zu urinieren. Das Material besteht aus latexfreiem und antibakteriellem Kunststoff, der nach Gebrauch einfach abgewaschen werden kann. Laut Whiz kann er sogar mit in die Waschmaschine. Mit angegebenen 18 Gramm ist Freedom extrem leicht, es erspart Frau auf dem Campingplatz allerdings nicht, den Weg zum Sanitärhaus zu gehen. Kosten: knapp 10 Euro.



7. Aufbewahrungsbox und WC in einem: Moremili Campingtoilette

Productshot Campingtoilette Moremili
Dank beweglicher Lamellen lässt sich die Camping-Toilette von Moremili klein zusammenfalten. © Moremili

Das Prinzip ist ein ähnliches wie bei dem Modell Bivvy Loo, allerdings lässt sich die Campingtoilette Moremili bei Nicht-Gebrauch dank Lamellen-Konstruktion zusammenfalten statt -drücken. Zum Auffangen des Geschäfts empfehlen sich ebenso Bio-Beutel sowie, bei Bedarf, aufsaugendes Granulat. Laut Hersteller wiegt die praktische Unterwegs-Toilette nur 1,2 Kilogramm und ist in verschiedenen Ausführungen, also in rund, oval, viereckig oder in Lederoptik, verfügbar. Wenn Moremili nicht als Toilette im Einsatz ist, kann sie auch als Aufbewahrungsbox im Auto fungieren. Je nach Ausführung kostet sie zwischen 50 und 60 Euro, im Lieferumfang ist zudem ein Urinal für Damen enthalten.

8. WC zum Selbst-Bauen: Kildwick – Micro Loo

Die Trenntoilette namens Micro Loo von Kildwick soll genau in das Toilettenfach des Volkswagen T5, T6 sowie anderer Klein-Camper passen. Aus platzsparenden Gründen lassen sich Urin- und Feststoffkanister zum Entleeren nach oben entnehmen. Dazu dann einfach den Beutel, mit dem man den Feststoffkanister auskleiden kann, verschließen, Deckel auf den Urinkanister und beides lässt sich im Handumdrehen beseitigen.

Das Besondere bei diesem WC: Der Käufer hat die Wahl, ob er seine Toilette bereits fertig montiert für 569 Euro oder als Bausatz für 419 Euro kauft. Die Platten bestehen aus Birkenholz, die Brille ist lackiert und magnetisch. So hat der Camper doch gleich eine ganz besondere Beziehung zu seiner Toilette, wenn er sagen kann, dass er sie selbst gebaut hat!

Der Urintank ist übrigens für 12, das Feststofftank für sieben Nutzungen ausgelegt. Im Online-Shop von Kildwick gibt es darüber hinaus auch Modelle in anderen Größen.



9. Uriwell, die biegsame Mini-Toilette

Mini-Toilette Uriwell
Die schnelle Lösung für das kleine Geschäft, nicht nur im Campingurlaub, sondern auch in anderen brenzlichen Situationen. © Uriwell / Amazon

Die kleine und biegsame Mini-Toilette Uriwell eignet sich perfekt für das kleine Geschäft, wenn man das Zelt zum Beispiel nachts nicht verlassen möchte. Aber auch in anderen brenzlichen Situationen unterwegs kann das kleine Gefäß sehr nützlich sein, denn es passt praktischerweise (fast) in jede Handtasche.

Uriwell fasst 800 Milliliter Flüssigkeit, hat einen Deckel und lässt sich ohne Inhalt leicht zusammendrücken und später ausspülen sowie wiederverwenden. Der Doppelpack kostet um die 13 Euro.

10. Tragbare Trenntoilette Rescue von Separett

Der Name ist Programm – den Rescue heißt übersetzt Rettung. Das verspricht die mobile Campingtoilette von Separett. Laut Hersteller ist sie leicht auf- und abbaubar und dank beigefügter Tasche gut zu transportieren.

Bei diesem Modell wird, anders als bei dem von Trelino, nicht mithilfe von Tanks getrennt. Während das große Geschäft in einem Bio-Müllbeutel aufgefangen wird, wird das kleine über einen Schlauch abgeführt. Je nachdem, wo der Camper gerade ist, kann man das kleine Geschäft dann direkt in den Waldboden sickern lassen oder in einer Flasche auffangen. Die zusammenklappbare Camping-Toilette soll 100 Kilogramm Körpergewicht tragen können und kostet knapp 90 Euro.

Das universelle Toilettenzelt

Eines haben alle zehn hier ausgeführten Campingtoiletten gemeinsam: Sie bieten keinen Schutz vor neugierigen Blicken. Wenn man nicht in einer einsamen Gegend wild zeltet oder sich mit dem WC mitten in den Van hocken möchte, macht ein Toiletten-Zelt Sinn. Dabei handelt es sich meist um quadratische Modelle, die von der Konstruktion her etwas höher sind, dass die meisten Menschen darin stehen können. Viele dieser Toilettenzelte haben keinen oder einen herausnehmbaren Boden, sodass man diesen Schutz direkt auch zum Duschen nehmen kann.

WC-Zelt von Wolfwise
Das Toilettenzeit schützt beim großen und kleinen Geschäft sowie beim Duschen vor neugierigen Blicken. © Wolfwise

Dieses Modell von Wolfwise kostet beispielsweise 45 Euro und liegt damit preislich im soliden Mittelfeld.


Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.