Veröffentlicht inNews

Tesla-Update: Erkennung von Tempolimits auf Autobahnen

Tesla-Software-Update: Tempolimit-Erkennung soll in den nächsten zwei Wochen kommen.

Grafik_ Elektroauto, vor ihm ein Geschwindigkeitsschild für Tempo 80
© Teslamag / Tesla

Bereits Ende 2021 soll Tesla-Chef Elon Musk für europäische Kunden angekündigt haben, dass das Autopilot-System signifikante Verbesserungen erhalten soll. Doch die Kunden, die Anfang 2022 mit diesem Update gerechnet haben, warteten vergeblich. Nun soll es laut Teslamag beim nächsten Software-Update endlich so weit sein: Das Autopilot-System soll bald in der Lage sein, Tempolimits von Schildern ablesen zu können.

Informationen aus Datenbank oft fehlerhaft

Bislang soll sich das System die Informationen aus einer Datenbank gezogen haben, wo die Angaben oft falsch hinterlegt waren. Ärgerlich für die Tesla-Besitzer, denn auch das letzte Update vor Weihnachten soll nur neue Infotainment-Funktionen und einen Track-Modus für das Y-Model enthalten haben.

Bezüglich des Autopiloten soll es lange keine Verbesserung mehr gegeben haben, im Gegenteil. So wird berichtet, dass im Juni 2022 ein Update das automatische Navigieren mit dem Autopiloten beschnitten haben soll. Nur drei Monate später soll Tesla zudem Fahrzeuge mit eingebautem Radar-Sensor auf reine Kamera-Auswertung umgestellt haben.

Bislang galt das Autopilot-System als eines der führenden und scheint aktuell immer mehr ins Hintertreffen zu geraten. Mit der Software-Version 2023.2, die derzeit getestet wird, soll die Tempolimit-Erkennung endlich für deutsche Autobahnen verfügbar gemacht werden. Dabei soll der Geschwindigkeitsassistent die Fahrzeugkameras nutzen, die die entsprechenden Schilder auf Autobahnen und Landstraßen erkennen sollen.

Tesla-Update soll in den nächsten ein bis zwei Wochen kommen

Wie das Teslamag berichtet, soll das Software-Update bei gut verlaufenden Tests den Kunden in den nächsten ein bis zwei Wochen zur Verfügung gestellt werden. Dabei ist zunächst noch unklar, welche Länder neben Deutschland dieses Update erhalten.


Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.